Cannabis für Fortgeschrittene: Kann man Marihuana bedenkenlos täglich konsumieren?

Für deutsche Cannabiskonsumenten handelt es sich bei den grünen Kräutern weiterhin um eine illegale Droge. Die Tatsache, dass Cannabis von der Regierung immer noch verteufelt wird, heißt natürlich nicht, dass Weed auch so problematisch ist, wie es einige Menschen behaupten. Diesbezüglich haben wir auch bei uns im Blog bereits viel über die positiven, aber auch negativen Aspekte vom Cannabiskonsum gesprochen. In der Regel kann festgehalten werden, dass Cannabis als Droge vergleichsweise unproblematisch ist und vermutlich sogar weniger gefährlich ist als legale Drogen, wie der beliebte Alkohol. Wenn solche Aussagen getätigt werden, wird jedoch oft allein vom gelegentlichen Konsum gesprochen. Manchmal zu kiffen ist nach dem aktuellen Kenntnisstand wohl relativ unproblematisch. Nun gibt es aber auch viele Menschen, die sehr regelmäßig oder sogar täglich konsumieren. Hier sollte man die Frage stellen, ob dies bedenkenlos gemacht werden kann oder bei diesem Konsumverhalten erhöhte Gefahren lauern. Für diesen Beitrag haben wir uns der Thematik angenommen.

Weiterlesen

Cannabis als Medikament gegen das Corona-Virus: Was steckt hinter den Gerüchten?

In Bezug auf die gesundheitlichen Vorteile von Cannabis gibt es immer wieder offensichtlich unrealistische Behauptungen. Versteh uns nicht falsch. Wir sind überzeugt davon, dass Cannabis sehr viel Potenzial in der Medizin hat. Dies wird bereits heute gezeigt und kann von vielen Forschungen belegt werden. Diesbezüglich sprechen wir auch häufig über Cannabis als „Medikament“. Doch manchmal werden die Möglichkeiten der Kräuter etwas überschätzt. Einen solchen Fall sehen wir auch in Bezug auf das Corona-Virus. Wir alle wissen mittlerweile, was COVID-19 ist und spüren täglich die Folgen der Pandemie. Nun haben wir bereits öfter gehört, dass Cannabis vielleicht die Lösung aller Probleme sein könnte und das ideale Medikament darstellen würde. In diesem Beitrag möchten wir diesbezüglich auf den Grund der Realität zurückkehren und uns der Frage stellen, ob Cannabis tatsächlich gegen Corona hilft.

Weiterlesen

CBD und Schwangerschaft: Die Potenziale und Probleme des Cannabinoids während der Schwangerschaft

Eine Schwangerschaft geht für Frauen stets mit körperlichen Veränderungen einher. Obwohl gewisse gesundheitliche Symptome, wie die Morgenübelkeit, als normal bezeichnet werden können und schlussendlich zum Prozess der Schwangerschaft gehören, sind diese dennoch sehr unangenehm für die werdende Mutter. Es ist somit verständlich, dass schwangere Frauen nach Möglichkeiten suchen, um gesundheitliche Folgen der Schwangerschaft abzumildern. In Anbetracht der „klassischen“ Schwangerschafts-Symptome wird immer wieder CBD als potenzielles Wundermittel angebracht. In der Theorie hat CBD durchaus Potenziale, wenn es um die Schwangerschaft geht. Es gibt jedoch ein Problem: Wir wissen heute noch nicht, ob CBD während der Schwangerschaft bedenkenlos eingenommen werden kann. In diesem Beitrag möchten wir uns einen kurzen Überblick zu den Potenzialen und Problemen mit CBD während der Schwangerschaft geben.

Weiterlesen

Cannabis in der Palliativmedizin: Wie THC und CBD die Sterbebegleitung verändern könnten

Der Tod ist ein Thema, welches von vielen Menschen lieber ignoriert wird. Und dennoch müssen wir alle akzeptieren, dass unser Leben ein Ende haben wird. An dieser Tatsache können wir einfach nichts ändern. Wie genau und weshalb wir von dieser Erde gehen werden, ist allerdings nicht klar. Obwohl die meisten Menschen sich vermutlich wünschen, im hohen Alter im eigenen Bett einfach friedlich einzuschlafen, sieht die Realität leider oft anders aus. Die Tatsache, dass wir als Menschen immer älter werden, führt dazu, dass viele von uns nach einer längeren Krankheit sterben werden. Menschen, die an einer schweren Krankheit leiden und aus medizinischer Sicht in der letzten Phase des Lebens sind, kann die Palliativmedizin dabei helfen, den Sterbeprozess zu erleichtern. In diesem Beitrag möchten wir uns anschauen, wie Cannabis die Palliativmedizin und damit das Sterben der Menschen verändern könnte.

Weiterlesen

10 Mythen über Cannabis – Ein schmaler Grat zwischen Realität und Übertreibung

Der Mensch liebt es, Geschichten zu erfinden und diese in der Welt zu verbreiten. Nicht selten werden dabei aus Behauptungen und Halbwahrheiten ausgeprägte Mythen, die sich über lange Zeit in den Köpfen der Menschen einprägen. Cannabis ist dabei besonders von Mythen und Lügengeschichten betroffen. Teilweise handelt es sich diesbezüglich einfach um veraltete Informationen oder Unwissenheit. Immer wieder werden Mythen über Cannabis aber leider auch bewusst verbreitet, um die grünen Kräuter schlecht zu machen. Besonders Gegner der Cannabislegalisierung sind daher große Fans von Mythen, die Cannabis zum bösen Wolf machen. Wir von Cannazon haben es uns für diesen Beitrag zur Aufgabe gemacht, zehn der bekanntesten Mythen über Cannabis zu prüfen und werden unsere Erkenntnisse nachfolgend mit dir teilen. Dabei ist der Grat zwischen Realität und Übertreibung oft schmal.

Weiterlesen

Der Vergleich: Cannabis selbst anbauen vs. Coffeeshop

In Deutschland ist Cannabis weiterhin eine illegale Droge. Wenn du in Deutschland ein paar grüne Kräuter kaufen möchtest, musst du dies bei einem Dealer tun. Das Problem ist allerdings, dass wir alle wissen, dass Weed vom deutschen Dealer in der Regel schlechte Qualität hat oder zumindest keine Sicherheit besteht. Wenn du in Deutschland lebst und hochwertiges Weed haben möchtest, gibt es daher eigentlich nur zwei Möglichkeiten. Cannabis selbst anbauen oder in die Niederlande fahren und dort einen Coffeeshop besuchen. Aber was ist besser? Wir haben uns einmal die Vor- und Nachteile für dich angeschaut und werden dir diese nachfolgend darstellen.

Weiterlesen

10 Gründe: Warum sollte Cannabis in Deutschland legalisiert werden?

Zum jetzigen Zeitpunkt ist Cannabis in Deutschland eine illegale Droge. Der Verkauf und Besitz der grünen Kräuter ist unter Strafe gestellt. Diese Situation wird allerdings vermehrt von Menschen als falsch angesehen. Die Diskussion um eine Legalisierung oder zumindest die Entkriminalisierung wird regelmäßig thematisiert. Viele Konsumenten von Cannabis wünschen sich die lang erwartete Erlösung. Aber auch Menschen, die keine Konsumenten sind, sehen vermehrt einen Sinn in der Legalisierung. Auch wir sprechen oft davon, dass Cannabis endlich legalisiert werden sollte. Aber warum eigentlich? Was sind gute Gründe, um Cannabis in Deutschland zu legalisieren? Wir haben für diesen Beitrag 10 Gründe zusammengetragen.

Weiterlesen

Angstzustände mit Cannabis lindern – Ein zweiseitiges Schwert

Cannabis hat eine entspannende Wirkung und kann sehr gut dabei helfen, Stress abzubauen. Es gibt daher viele Menschen, die den Konsum nutzen, um Ängste für einen Moment zu vergessen und die mentale Ruhe zu genießen. Aber ist Cannabis tatsächlich eine gute Möglichkeit, um Angstzustände zu lindern? In der Realität hat Gras zum Lindern von Ängsten zwei Seiten, die in Betracht gezogen werden sollten. In diesem Beitrag möchten wir kurz einen Blick auf beide Seiten werfen.

Weiterlesen

Cannabis und Sucht: Ein Ratgeber für den verantwortungsvollen Konsum

Drogen machen abhängig und Konsumenten von Cannabis sind allesamt süchtig. Diese oder ähnliche Aussagen muss man immer wieder hören. Aber stimmt das eigentlich? Wie steht es um Cannabis und die potenzielle Sucht? Wie genau sieht ein verantwortungsvoller Konsum aus? All diese Fragen möchten wir im nachfolgenden Beitrag thematisieren und schlussendlich beantworten. In diesem Zusammenhang möchten wir auch gleich mit einigen Mythen aufräumen und ein realistisches Bild der Cannabissucht zeichnen. Wir können gleich vorab sagen, dass dieser Beitrag Cannabis und die Möglichkeit einer Sucht weder verteufeln wird noch die potenziellen Gefahren herunterspielen soll. In den nachfolgenden Absätzen geht es schlichtweg um eine realitätsnahe Betrachtung von Cannabis und Sucht.

Weiterlesen

Cannabis kaufen: Diese Sicherheitstipps musst du in Deutschland beachten

Cannabis kaufen ist in Deutschland illegal. Wenn du also in Deutschland Gras kaufen möchtest, musst du dich dafür leider strafbar machen und die grünen Kräuter über unseriöse Quellen beziehen. In diesem Beitrag wird es um Sicherheitstipps gehen, die du beim Kaufen von Cannabis in Deutschland beachten solltest. Gleich zu Beginn möchten wir diesbezüglich klarstellen, dass es nachfolgend nicht darum geht, wie du dich möglichst gut von der Polizei entziehen kannst. Es ist und bleibt klar, dass du dich in Deutschland immer strafbar machst, wenn du Cannabis kaufst. Wenn du erwischt wirst, musst du mit den Folgen leider klarkommen. Was jedoch nicht sein muss, ist, dass du darüber hinaus unnötige Risiken eingehst, die mit dem illegalen Drogenhandel einhergehen. In diesem Beitrag haben wir daher die wichtigsten Sicherheitstipps für dich zusammengefasst.

Weiterlesen