Bongwasser wechseln – Warum solltest du dies regelmäßig tun?

Wir kennen wohl alle diese eine Person, die Bongwasser gefühlt ewig in der Bong zurücklässt und an eine Reinigung gar nicht erst denkt. Vielleicht hast du dich auch schon einmal gefragt, warum man Bongwasser wechseln sollte bzw. was passiert, wenn man dies nicht tut. Wir haben uns angeschaut, welche Funktion Bongwasser hat und was dies mit dem Wasserwechsel zu tun hat. Spoiler: Du solltest dein Bongwasser sehr regelmäßig wechseln!

Welche Funktionen hat Bongwasser?

Das Wasser in einer Bong ist nicht nur dazu da, dass es lustig blubbert. Zunächst kühlt das Wasser den Rauch deiner Bong und sorgt somit für ein angenehmeres Raucherlebnis. Darüber hinaus fungiert das Wasser als ein natürlicher Filter. Es sollte bekannt sein, dass beim Verbrennen von Cannabis nicht nur gesunde Stoffe im Rauch landen. Es gibt diverse Stoffe, die schädlich für dich sein können. Das Wasser in der Bong kann natürlich nicht alle diese gefährlichen Stoffe herausfiltern, aber die Menge dieser deutlich reduzieren. Das Bongwasser sorgt somit dafür, dass dein Konsum etwas gesünder ist. Wie genau das Ganze funktioniert, werden wir an dieser Stelle nicht erläutern. Wichtig ist nur, dass Wasser eine wichtige Funktion erfüllt.

Warum sollte man nun regelmäßig das Bongwasser wechseln?

Die offensichtliche Antwort sollte sein: Weil es ekelhaft ist, altes Wasser in der Bong zu haben! Wenn du Bongwasser zu lange in der Bong zurücklässt, wird das Wasser irgendwann einfach gammelig. Das erkennst du an einem faulen Geruch und bräunlichem Wasser. Im schlimmsten Fall könnte sich sogar Schimmel bilden. An dieser Stelle müssen wir wohl nicht erwähnen, dass es nicht sonderlich gesund ist, aus einer solchen Bong zu ziehen. Darüber hinaus wird die zuvor erläuterte Filterfunktion bei altem Wasser deutlich verringert. Du bekommst daher viel mehr Giftstoffe ab und rauchst im besten Fall noch zusätzlich den Schimmel aus deiner Bong. An dieser Stelle sollte klar sein, dass du regelmäßig dein Wasser wechseln solltest und auch mal eine gute Reinigung durchführen musst.

Falls dir die Argumente noch nicht gereicht haben, können wir dir noch sagen, dass die Bong mit sauberem Wasser deutlich besser schmeckt und deine Glasware auch viel länger hält, wenn sich kein Gammel bildet.

Dein Portal für Cannabis und Co.

Wir hoffen, dass nach diesem Beitrag niemand mehr sein Bongwasser einfach wochenlang stehen lässt. Magst du noch mehr über Cannabis und Co. lesen? Dann schau doch mal im Blog vorbei. Wir veröffentlichen regelmäßig neue Beiträge. Du hast deine Bong zu lange stehen gelassen und musst diese wegschmeißen? Dann findest du mit unserem Shop Überblick eine Headshop in deiner Nähe.