Cannabis und CBD im Schlafzimmer: Welchen Effekt haben Gleitmittel mit Cannabinoiden?

Seitdem die gesundheitlichen Wirkungen von Cannabis und besonders von CBD vermehrt in die Öffentlichkeit getragen werden, gibt es auch immer mehr Produkte, die Cannabis bzw. CBD enthalten. Neben dem klassischen CBD-Öl, Hanf-Lebensmitteln und diversen Kosmetikprodukten gibt es auch Gleitgel mit Cannabis und CBD zu kaufen. Hast du dich auch schon einmal gefragt, was genau ein solches Gleitgel bringen soll? Wir auch! Daher haben wir uns in die Thematik eingelesen und alle wichtigen Informationen für die zusammengefasst.

Rechtslage: Cannabis Gleitgel vs. CBD-Gleitgel

Gleich zu Beginn müssen wir leider etwas über die Rechtslage sagen. Schlussendlich leben wir in Deutschland und haben Gesetze, die Cannabis bzw. THC als illegal einstufen. In Ländern, die Cannabis legalisiert haben, ist es möglich, Cannabis Gleitgel zu kaufen, welches THC enthält. Wenn du in Deutschland ein Gleitgel mit „Cannabis“ oder „Hanf“ kaufst, ist es sehr wahrscheinlich, dass es lediglich CBD enthält. Die meisten Gleitgele werden in Deutschland auch gleich als solche beworben. Ein CBD-Gleitgel kannst du in Deutschland legal kaufen. Ein THC-haltiges Gleitgel natürlich nicht. Wir werden uns nachfolgend dennoch mit beiden Varianten beschäftigen.

Was ist Cannabis- und CBD-Gleitgel?

Der Name lässt es eigentlich schon erahnen. Bei Cannabis bzw. CBD Gleitgel handelt es sich um Gleitgel, dass mit Cannabinoiden, Terpenen und anderen in Cannabis vorkommenden Verbindungen angereichert wurde. Was ein Gleitgel ist, müssen wir wohl nicht extra erklären. Falls du nicht weißt, was Gleitgel ist, solltest du jetzt ohnehin wohl lieber nicht weiterlesen. Zu beachten ist, wie bereits erwähnt, dass es Gleitgel mit THC oder nur mit CBD gibt. Die Gleitgele gibt es meistens in einer öligen Konsistenz oder als klassisches Gel. Zu beachten ist, dass die Öl-Variante nicht mit Kondomen verwendet werden sollte!

Welche Wirkungen haben Cannabis- und CBD-Gleitgel?

Zu verstehen, was ein Gleitgel mit Cannabis bzw. CBD ist, sollte nicht allzu schwer sein. Den Absatz darüber, wie und wann ein Gleitgel angewendet wird, überspringen wir an dieser Stelle einfach mal. Auch hier gilt, dass du lieber nicht auf diesem Blog sein solltest, wenn du keine Ahnung hast, was hier besser gleiten soll. Deutlich interessanter ist es doch, welche Wirkungen man erwarten kann, wenn mein ein solches Gleitgel verwendet. Grundsätzlich ist die Idee natürlich, dass man nicht nur eine gleitende Wirkung hat, sondern auch eine Wirkung durch die Cannabinoiden spürt. Wir haben einige Studien und Beiträge gelesen und die am häufigsten genannten Wirkungen gesammelt.

  • Die Wirkung von Cannabinoiden auf den Körper sollen dazu führen, dass man in Stimmung kommt, also die Erregung gesteigert Dies ist tatsächlich relativ gut belegt, wenn man Cannabis klassisch konsumiert. Aber auch mit einem Gleitgel soll ein ähnlicher Effekt erzielt werden.
  • THC und CBD haben einen gefäßerweiternden Effekt, was dazu führt, dass der Blutfluss gesteigert wird. Besonders in den Bereichen, wo das Gleitmittel angewendet wird, kann dieser gesteigerte Blutfluss seine Wirkung zeigen. Falls du dich etwas auskennst, sollte klar sein, dass ein gesteigerter Blutfluss beim Akt sehr gut sein kann.
  • Zusammen mit dem gesteigerten Blutfluss wird eine erhöhte Sensibilität erreicht. Ein Cannabis bzw. CBD Gleitmittel kann also empfindsamer machen, was sicherlich gewünscht sein kann.
  • Es ist allgemein bekannt, dass THC und CBD eine beruhigende und entspannende Wirkung haben. Diese Wirkung soll sich auch bei der Anwendung als Gleitmittel zeigen. Besonders für Menschen, die sich nicht so gut entspannen können könnte ein solches Gleitmittel damit sehr interessant sein.

Man muss leider sagen, dass es für diese Wirkungen in Bezug auf Gleitmittel nicht ausreichend gute Studien gibt, dass man eine Wirkung garantieren könnte. Häufig wird auch nicht ganz klar, welche Cannabinoiden die Wirkung auslösen. Somit bleibt es ein gewisses Selbstexperiment, ob eine Wirkung eintritt bzw. wie stark diese ist. Allgemein kann man jedoch sagen, dass man von einem Gleitgel nicht High wird. Auch mit einem THC-haltigen Gleitgel wirst du nicht auf den Wolken schweben. Eine Annahme, die allerdings gilt, ist, dass die Wirkung bei einem Cannabis Gleitgel stärker sein kann als bei einem Produkt mit CBD. Das bedeutet aber nicht, dass CBD-Gleitgele nicht auch die genannten Wirkungen haben können. CBD ist schlussendlich auch ein sehr starkes Cannabinoid.

Schlucken oder Spucken? Kann man Cannabis Gleitgel essen?

Wenn es darum geht, ob ein Gleitgel sicher für den menschlichen Konsum ist, solltest du schauen, ob es sich um ein geprüftes Produkt handelt und die jeweilige Packungsbeilage lesen. Sofern es sich um eine geprüftes und natürliches Produkt handelt, steht dem „Konsum“ eigentlich nichts entgegen. Auch beim Oralverkehr könnte das Gleitgel damit verwendet werden. Zu beachten ist allerdings, dass du von einem THC-haltigen Gleitgel durchaus High werden kannst, wenn du dieses schluckst. Bei CBD wirst du natürlich auch beim schlucken nicht High.

Dein Portal für Cannabis und CBD

Dir hat dieser Beitrag gefallen und möchtest noch mehr über Cannabis und CBD lesen? Na dann bist du an der richtigen Stelle! Bei uns im Blog veröffentlichen wir regelmäßig neue Beiträge. Schau dich doch einfach mal um. Falls du noch auf der Suche nach einem CBD-Shop bist, kannst du auch mal auf unserer Shop-Übersicht vorbeischauen.